Heimatverein Wiedenbrück-Reckenberg e.V. Startseite

Theaterfahrt des Heimatvereins nach Gütersloh

September 12th, 2017 · Keine Kommentare

Die diesjährige weihnachtliche Theaterfahrt geht ins Stadttheater nach Gütersloh. Dort wird die märchenhafte Weihnachtsrevue Ivushka besucht. Bei dem Ziel heißt es schnell sein, 2014 war die Fahrt ganz schnell ausgebucht.

Die opulent ausgestattete Show IVUSHKA lässt vor einer verträumten Winterlandschaft, den Zauber der Zarenzeit wieder auferstehen. Aus Freude am Musizieren, Singen und Tanzen, verbunden mit Traditionsbewusstsein, fanden sich vor sechsundvierzig Jahren zahlreiche Absolventen und Dozenten der Tambower Musikhochschule zusammen und gründeten das Ensemble IVUSHKA., was übersetzt „Das Weidenbäumchen“ bedeutet. Spektakulär und akrobatisch mit Peitschenknallen und Sprüngen, wie rückwärts in den einarmigen Handstand, präsentieren sich die Tänzer in Perfektion. Kunstvoll, rasant und rhythmisch sind die stepptanzartigen Szenen. Die graziösen Tänzerinnen stehen ihren männlichen Kollegen in nichts nach. Die mit Anmut vollführten Pirouetten sind für sich schon eine Augenweide. 

Das Staatsensemble IVUSHKA, das man die „charmantesten Botschafter Russlands“ nennt, kommt auf Einladung des Forums Russische Kultur  am Mittwoch, 20. Dezember 2017, zum neuten Mal nach Gütersloh. Der Auftritt im großen Saal der Stadthalle beginnt um 19.00 Uhr mit einem teils neuen Programm. Die Künstler kommen aus der zentralrussischen Stadt Tambow. Ihr Leiter Prof. Dr. Alexander Popovitschev ist Ehrenmitglied des Forums.

Der Heimatverein Wiedenbrück fährt am Mittwoch, den 20.12.2017 um 18.15 Uhr ab Parkplatz an der Reitbahn gemeinsam nach Gütersloh. Anmeldungen und Infos nimmt ab jetzt Margot Piorkowski Tel. 05242 377 646 entgegen.

 

Als kleinen Vorgeschmack hier ein Videomitschnitt einer Revue:

 

Tags: Tagesfahrten und Reisen

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Bislang gibt es keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.