Heimatverein Wiedenbrück-Reckenberg e.V. Startseite

Rückenwind bis Steinhude – Heimatfreunde auf dem Rad unterwegs

August 3rd, 2016 · Keine Kommentare

Unter der Leitung von Tourenführer Hans-Josef Alke starteten 22 Heimatfreunde zu einer Viertagesfahrt Richtung Weser.
Die erste Etappe verlief über meist noch bekannte Strecken nach Steinhagen, Quelle, durch die Altstadt Bielefeld und das anschließende Naherholungsgebiet zum Hotel in Milse. Am folgenden Tag starteten die Radler Richtung Herford zur 3-Flüsse-Etappe entlang der Aa, Werre und Weser bis nach Minden. Die nächste Tour über 60 km führte die Heimatfreunde über den Weser-Radweg bis nach Nienburg. Am Abend bot sich ein Bummel durch die Stadt und ein Gespräch mit dem Nachtwächter der Stadt Nienburg an. Am Sonntag radelte die Gruppe durch das Naturschutzgebiet „Steinhuder Meer“ nach Steinhude.

Heimatfreunde Wiedenbrück auf Tour Bildquelle: Heimatfreunde mit dem Nachtwächter in Nienburg, Hans-Josef Alke

In Steinhude wurden die Fahrräder in den Busanhänger verladen und nun ging es gemeinsam mit den Tagesausflüglern des Heimatvereins, die an diesem Tag nach Minden gekommen waren, um eine Schleusenfahrt zu unternehmen, und die Stadt kennenzulernen, wieder zurück nach Wiedenbrück.
Der Zusammenhalt der Radler – Gruppe, die gute Stimmung und das Wetter mit beständigem Rückenwind trugen zum guten Gelingen der Fahrt bei. Alle waren sich einig: Im nächsten Jahr, zur 10. Mehrtagestour, sind sie wieder dabei.

fahrradhv

Tags: Tagesfahrten und Reisen

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Bislang gibt es keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar