Heimatverein Wiedenbrück-Reckenberg e.V. Startseite

Heimatvereinsschulung an der neuen Museumskasse

September 30th, 2017 · Keine Kommentare

Der Andrang war groß, als Manfred Schumacher und Arnold Bergmann die erste Schulung an der neuen Museumskasse für die Aufsichtskräfte durchführten.
Fast 30 Damen und Herren, die zum Teil seit mehr als 9 Jahren den Museumsdienst an der Kasse und als Aufsicht ausübten meldeten sich an.
Der interessante Museumsdienst, der meist in 2er Teams ausgeführt wird, beinhaltet auch die Kassierung der Eintrittsgelder von den Museumsbesuchern.
Dadurch ist die Museumskasse ein wichtiges Arbeitsinstrument. Die neu angeschafte Kasse wurde notwendig, da das Vorgängermodell in die Jahre gekommen war und den aktuellen Anforderungen nicht mehr entsprach.

Bild: Schulung an der neuen Museumskasse

Die Tätigkeiten der Museumskräfte beinhaltet die Öffnungszeit zur Zeit Samstags und Sonntags von 15 bis 17 Uhr ehrenamtlich zu übernehmen und den Museumsgäste Informationen und Auskünfte zum Museum und seinen Abteilungen zu geben.

Bild:Praktische Übung an der neuen Kasse

Daher ist der Aufsichtsdienst ideal für Damen und Herren, die sich für Geschichte interessieren und gerne mit Menschen in Kontakt kommen. Für neue Interessenten wird von erfahrenen Kräften eine gründliche Einführung gegeben. Wer Zeit und Lust hat das Aufsichtsteam zu verstärken, kann gerne bei den erfahrenen Kräften hospitieren. Das Engagement der Heimatvereinsmitglieder ist unentgeldlich und rein ehrenamtlicht.
Wer interesse an dieser geselligen und interessanten Aufgabe hat, oder vielleicht sogar Museumsführungen übernehmen will, kann sich gerne beim Vorstand des Heimatvereins melden.

Tags: Allgemeines

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Bislang gibt es keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.